Bezirkegruene.at
Navigation:

Bunter Freitag

Bunter Freitag

Bunter Freitag in Gallneukirchen 2017

Auch heuer wieder findet der Bunte Freitag am ersten Freitag des Monats statt. In den warmen Monaten Mai, Juni, August und September wird der Marktplatz Gallneukirchen zum erweiterten Wohnzimmer und Begegnungsraum.

​Der „Bunte Freitag“ ist in erster Linie eine „Mitmach-Veranstaltung“ und verzichtet auf fertige, kommerzielle und bestellte Events. Er bietet die Gelegenheit, am Marktplatz die Belebung des öffentlichen Raumes zu erfahren. Menschen jeden Alters, Geschlechts und Weltanschauung sind eingeladen zum Verweilen, Begegnen, Austauschen und Mitmachen oder sich mit einem eigenen Beitrag einzubringen. Die GRÜNEN Gallneukirchen übernehmen die Koordination. Am Marktplatz passiert das, was wir alle dort hineintragen - Lebt mit!

Wir laden Sie ein, sich zu beteiligen!

Warum?

Der neu gestaltete Marktplatz in Gallneukirchen hat Potential. Öffentlicher Raum für ein offenes Lebensgefühl. Zusammenleben brauch Kommunikation, in-Verbindung-treten, Austausch, Gemeinsamkeiten finden, an-die-Öffentlichkeit-treten, fruchtbare Auseinandersetzungen im Zusammensitzen, ...

Warum ich / wir?

Als FunktionärIn eines Vereines/einer Gruppe sind Sie ein wichtiger Teil der Zivilgesellschaft: Sie setzten sich mit anderen und für andere ein, und gestalten so unseren gemeinsamen Lebensraum mit. ​

Und wie?

Spielerisch: mit Spiel, Spaß, Kunst und Kleinkunst, Straßenschach, Musik, Lesung oder Vorlesen, ... Genussvoll: Kräuterküche, Weinverkostung, internationale, regionale oder traditionelle Schmankerl, Eis, Maroni, ...

Interessant: Diskussion, Speakers Corner, Präsentationen, Ausstellungen, Aktionen, ... Überraschend: Zeigen Sie ihr Können! ​

Rahmenbedingungen:

Wir von den Grünen Gallneukirchen übernehmen Benutzungsgebühren sowie Kosten für Wasser und Strom und nehmen in Absprache die räumliche und zeitliche Einteilung vor. ​ ​Jede teilnehmende Organisation oder Gruppe ist eigenverantwortlich, hält die rechtlichen Rahmenbedingungen ihres Beitrages ein und sorgt selbst für die Infrastruktur, die für das prinzipielle Gelingen ihres Beitrages erforderlich ist. ​Wir bevorzugen NoProfit / LowProfit / Spendenbasis / kostenfreie Beiträge. ​Wir gehen von einem respektvollen Umgang mit anderen teilnehmenden Gruppen aus: Den öffentlichen Raum in Respekt und Wertschätzung miteinander teilen. Im Sinne einer Gesamtkonzeption behalten wir uns Änderungsvorschläge hinsichtlich Termin und Inhalt vor – es besteht kein Anspruch auf Teilnahme. ​​Bei Schlechtwetter entfällt die Veranstaltung ersatzlos. ​​

Wir sind offen für Ihre Ideen!

Kontakt: Bernhard Berger 0664 4120413


Was bereits war

1. September – Bunter Freitag mit Kino


Eine Zusammenfassung vom Team Buntes Fernsehen finden Sie hier:

http://www.teambuntesfernsehen.at/play.php?id=4erBunterFreitagSommerkino​

Gallneukirchen: Kino im Grünen 1.9.2017

Bunter Freitag, 4.8.2017 - summer in the city

„Wann wird es endlich wieder Sommer“ sang Rudi Carell 1975. Die Hitzewellen häufen sich – weltweit. Ein Hitzerekord jagt den anderen.

Bei sommerlichen Temperaturen trafen Vertreter der Ortsbauernschaft Engerwitzdorf/Gallneukirchen Herr Johann Lehner, Clemens Stammler, Sprecher der Grünen Bauern und Bäuerinnen und Landeswirtschaftkammerrat gemeinsam mit Mag. Franz Schwarzenberger von der Bezirksbauernkammer Urfahr zu zwanglosem Austausch zusammen. Markus Mittermayr vom Ackerlhof bot Bohnenkas aus gallneukirchner Anbau zur Verkostung an.

Es war uns Grünen ein besonderes Anliegen, mit der Ortsbauernschaft in Dialog zu kommen, weil es gerade im Stadtgebiet ja nur mehr fünf Bauern gibt und Gallneukirchen ein anderer Ort ohne diese wäre: zum Glück gibt es noch Menschen, die Nahrungsmittel produzieren statt Felder in Bauland umzuwidmen. Wir sind uns also der Bedeutung bewusst, wenn „unsere“ Landwirte Boden- und Hochwasserschutz betreiben und natürlich auch dazu beitragen, dass Mensche noch Grünland vor der Haustür vorfinden.
Besuch bekamen wir auch von den Kolleginnen aus Katsdorf Dagmar Engl, Spitzenkandidatin auf der Landesliste für die Wahl zum Nationalrat sowie von Martina Eigner (Grüne Wirtschaft OÖ).

Für den musikalischen Rahmen sorgte die „Gallnblosn“, ein  Ensemle von Holzbläsern und Schlagzeug das seit 2006 lustige und ungewöhliche Musik macht.
Die Fahrradrikscha war bis Mitternacht im Einsatz und begeisterte nicht nur Kinder.

Der heurige Mai und Juni reihen sich unter den fünf trockensten seit dem Beginn der Niederschlagsmessungen im Jahr 1856 ein. Unter der geringe Niederschlagsmenge leiden die Landwirte: Die Trockenheit vernichtet Ernten oder mindert zumindest den Ertrag – ein Phänomen, das weltweit alle Agrarflächen betrifft besonders aber industrielle bearbeitete  Monokulturflächen, die noch dazu anfälliger sind für Schädlinge.
Eine Hitzewelle allein macht noch keinen Klimawandel. Seit 1850 zeigt sich aber eine messbare globale Temperaturanomalie. Die Erdatmosphäre wird wärmer – das Thema ist unleugbar und bringt Politiker zum Schwitzen.​


Film vom Team Buntes Fernsehen: http://www.teambuntesfernsehen.at/play.php?id=3erBunterFreitag​

Bunter Freitag 4.8.2017
Interview mit Fraktionsobmann der Grünen Gallneukirchen Andreas Kaindlstorfer, Clemens Stammler (Sprecher der Grünen Bäuerinnen und Bauern und Dagmar Engl (beide Grüne KandidatInnen zum Nationalrat) - zu sehen beim Bunten Fernsehen und im Kabelnetz.

Im Juli entfiel der Bunte Freitag zugunsten der Veranstaltung „Italienischer Markt“


2.  Juni 2017 – Bewegung im Zentrum – Zentrum in Bewegung


Begleitet von „Angel, Devil and Company“ gab es unverstärkte Lifemusik am Marktplatz. Die Tanzwelt Reisenberger unter Leitung von Birgit Stelzmüller präsentierte die „Spirits on flames“ - zehn junge Frauen die am Marktplatz leidenschaftlich und ausdrucksstark ihr Showprogramm zeigten.

Ein Bogenschießstand ermöglichte neue Erfahrungen mit diesem Sportgerät – oder das Auffrischen von Kindheitserinnerungen. Und natürlich durfte auch diesmal die Fahrradkutsche nicht fehlen – ein Dauerbrenner bei bisher allen Bunten Freitags-Veranstaltungen.

Beitrag vom Team Buntes Fernsehen: http://www.teambuntesfernsehen.at/play.php?id=2erBunterFreitag​


Bunter Freitag Tanzen

5. Mai, 2017 – Von Bienchen und Blümchen

Wir waren am Bunten Freitag gemeinsam mit dem Imkerverein Gallneukirchen zum Thema Bienen aktiv - diese Aktion gemeinsam mit den Imkern zu machen hat uns besonders gefreut und wurde beiderseits als BEFRUCHTEND erlebt. 

Elisabeth Aigner, Josef Brückl (Obmann-Stellvertreter), Harald Schrenk (Gesundheitswart) informierten an ihrem Stand über ihre Arbeit, aber auch über die Wichtigkeit intakter Lebensräume.

​Die Grünen haben Bienenfutterpflanzen zum Einkaufspreis weitergegeben.
Trotz wenig ansprechenden Wetters waren unsere Stände gut besucht.
Die restlichen Pflanzen haben wir am nächsten Tag beim Bauernmarkt an den Mann bzw. die Frau gebracht - es waren insgesamt über 250 Blütenstauden. Die Abnehmer konnten aus über 20 Sorten - von A wie Alpenaster über  Lavendel zu Schafgarbe bis Z wie Ziersalbei wählen.

Wir freuen uns schon darauf, die Aktion im nächsten Jahr zu wiederholen. Junge MusikschülerInnen gaben unter anderem den Biene Maya song – und vor allem die älteren Semester stimmten begeistert ein. Den Beitrag finden Sie auf http://www.teambuntesfernsehen.at/play.php?id=BunterFreitag


Bunter Freitag Pflanzerltausch
Bunter Freitag Pflanzerltausch
Bauernmarkt
Jetzt spenden!