Bezirkegruene.at
Navigation:
am 27. Juli

Damit Mensch und Umwelt a Leiberl haben

Manfred Penninger - Beim „Fest für die Zukunft“, das von den Gemeinden Gallneukirchen und Engerwitzdorf am 7. und 8. Juni 2018 in der Gusenhalle veranstaltet wurde, war auch heuer wieder Landesrat Rudi Anschober (Landessrat für Umwelt und Integration) als Gast dabei.

Shirts mit Anschober
V.l.n.r.: Christoph Mülleder, Manfred penninger, Landesrat Rudi Anschober, Martin Danner, Berhard Berger

Da wir Grünen Gallneukirchen zu Themen unserer Gemeinde T-Shirts gestalten und drucken haben lassen, nutzten wir die Gelegenheit und baten ihn für ein Foto nach draußen.

Unkompliziert, wie Rudi Anschober ist, zog er sich sofort ein T-Shirt an und durfte es natürlich auch behalten. Wann hat man schon mal die Möglichkeit, einen so prominenten Werbeträger zu haben?! Vielen Dank an unseren Grünen.


Da unsere Gemeinde mittlerweile im Straßenverkehr erstickt, war auch einer der Texte zu diesem Thema passend gewählt:

MEI TRAM WIRD WOAR.


Ich finde dieses Wortspiel einfach einmalig. Der Traum von der Regio-Tram, der sich hoffentlich bald erfüllen wird. Seit Jahren fordern wir einen wirklich umfassenden Ausbau des öffentlichen Verkehrs für die täglichen Fahrten nach Linz. Für die Umwelt, aber auch für die Wirtschaft ein unzumutbarer Zustand, der bald ein Ende finden könnte. Laut einem Bericht der OÖN von Freitag, dem 8 Juni, soll 2020 Baubeginn und eine Fertigstellung bis 2027/28 möglich sein.​

Shirts Galli
Jetzt spenden!