Bezirkegruene.at
Navigation:
am 7. Dezember

Lagerhaussilo update

Roland Atzlesberger - Ein Silo für alle auf ewig!

Wir GRÜNE GALLNEUKIRCHEN haben folgenden Antrag im Gemeinderat eingebracht:

Mit Wegzug der Lagerhausgenossenschaft Pregarten/Gallneukirchen bleibt der Lagerhaussilo mehr oder weniger ungenutzt zurück. Der Silo stört das Stadtbild außerordentlich. Zur Klärung der Zukunft dieses Gebäudes stellen die GRÜNEN Gallneukirchen folgende Anträge:

1. Der Gemeinderat der Stadtgemeinde Gallneukirchen fordert die Lagerhausgenossenschaft Pregarten/Gallneukirchen auf, den Lagerhaussilo widmungsgerecht zu verwenden oder zeitnah abzureißen.

2. Der Gemeinderat der Stadtgemeinde Gallneukirchen stellt einen Antrag zur Änderung des Bebauungsplanes 101 der Gemeinde Engerwitzdorf, in welchem der Silo auf Abriss gesetzt werden soll.

3. Der Gemeinderat der Stadtgemeinde Gallneukirchen bittet die Aufsichtsbehörde des Landes Oberösterreich zu prüfen, ob der Lagerhaussilo der Flächenwidmung ‚Kerngebiet‘ entspricht.   

Die GemeinderätInnen von ÖVP und FPÖ konnten sich nicht überwinden, diesem Antrag zuzustimmen. Der Antrag wurde abgelehnt.

Die Bürgermeisterin sieht in diesem Leerstand laut ÖVP-Zeitung eine Orientierungshilfe! Das politische Totalversagen von wem auch immer als Orientierungshilfe zu verkaufen, ist zynisch und zeigt, wie Kommunalpolitik an den BürgerInnen vorbei gemacht wird.

Wir GRÜNE haben es versucht!
Da ein gemeinsames Agieren nicht möglich war, wird uns der Silo noch die nächsten Generationen begleiten.​

Lagerhaussilo Wegweiser
Jetzt spenden!